<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://analytics.twitter.com/i/adsct?txn_id=o992y&amp;p_id=Twitter&amp;tw_sale_amount=0&amp;tw_order_quantity=0"> <img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="//t.co/i/adsct?txn_id=o992y&amp;p_id=Twitter&amp;tw_sale_amount=0&amp;tw_order_quantity=0">

Willkommen zur doITbetter Conference 2022!

Vom 28.09.2022 bis 30.09.2022 erwarten Sie Workshops für Developer und spannende Use Cases unserer Partner. Und da die letzten beiden Jahre gezeigt haben, dass Online-Events funktionieren, wird es 2022 wieder ein LIVE-Streaming-Event während der doITbetter Conference am 29. September geben.

Zugang zu allen Vorträgen der doITbetter Conference 2022

28.09. - 30.09.2022

€ 0,00

(mit Promo-Code IDB22)

Developer Day
Live-Streaming-Event am 29.09.2022
Use Case Day
 
Bitte beachten Sie:
Es handelt sich um ein reines Online-Event

Die Agenda der
doITbetter Conference 2022

Diese Agenda wird im Vorfeld der Veranstaltung stetig aktualisiert und erweitert.
Bitte besuchen Sie diese Seite regelmäßig, um sich über das aktuelle Programm der doITbetter Conference 2022 zu informieren.

28. September 2022

Workshops für Development-Partner

10:00 Uhr

Stefan Böttcher und Daniel Kirsten

Eröffnung Development Partner Day 2022

10:15 Uhr

Selcuk Kekec

Der i-doit pro 1.19 Facelift
Seit Version 1.19 von i-doit pro gibt es eine neue Oberfläche. Hier erfahrt ihr, welche Änderungen vorgenommen wurden und wie ihr diese beim Entwickeln von eigenen Add-ons berücksichtigen müsst.

11:10 Uhr

Selcuk Kekec

Wie entwickle ich ein i-doit pro Addon?
Ein Einblick in den Aufbau, die Anforderungen und die Möglichkeiten der i-doit pro Add-on Entwicklung

12:20 Uhr

Stefan Böttcher

i-doit Marketplace Selling
Wie funktioniert der i-doit Marketplace? Wir zeigen, wie unsere Partner eigene i-doit pro Add-ons anbieten können und welche Vorteile das mit sich bringt

12:50 Uhr

i-doit pro als Managed Cloud Service
Offene Diskussion für alle Interessierten: Wie muss ein Managed Service Modell von i-doit pro aussehen, damit Ihr als Service Partner dies so anbieten könnt?

13:30 Uhr

Peter Resch-Edermayr und Leo Eibler

processNow
Mit processNow wurde gemeinsam mit den Entwicklern von synetics eine Lösung auf Basis der Open Source RPA Plattform Camunda geschaffen. Wiederkehrende Jobs nutzen i-doit Daten für die Automatisierung und werden in i-doit dokumentiert. Bestehende Linux oder Windows Scripts können in Prozesse integriert und weiterverwendet werden. Die Middleware für die Automatisierung der Linux und Windows Welt wird nun für i-doit Entwickler frei verfügbar gemacht. Im Vortrag werden einige bereits umgesetzte Use Cases vorgestellt.

14:10 Uhr

Jens Dörnenburg

Übersetzung und Lokalisierung von i-doit pro
Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Hinzufügen lokaler Sprachen zu i-doit pro für die Marktanpassung

29. September 2022

LIVE-Event aus dem i-doit TV Studio

10:00 Uhr

Joachim Winkler

Eröffnung der doITbetter Conference 2022

10:15 Uhr

Daniel Kirsten und Jens Dörnenburg

i-doit pro - What's new and what's to come?
Auch in diesem Jahr präsentiert euch das i-doit pro Produktmangement-Team die Highlights des letzten Jahres und den Ausblick, was im nächsten Jahr rund um i-doit pro passieren wird.

11:10 Uhr

Stefan Böttcher und Daniel Kirsten

synetics baut die Zukunft der IT-Dokumentation
Passgenaue Unterstützung für eure Projekte mit i-doit pro und den Add-ons.

11:50 Uhr

Pattrick Bluhm

Das neue i-doit pro Add-on Forms - einfache Eingabeformulare für den Endanwender
Mit dem neuen i-doit pro Add-on Forms lassen sich übersichtliche und einfach zu bedienende Formulare erstellen. Diese können auch Anwendern zur Verfügung gestellt werden, die keine i-doit Erfahrung besitzen und die i-doit pro Oberfläche nicht nutzen müssen - oder wollen.

12:45 Uhr

Viola Tensil und Stefan Böttcher

Der i-doit Use-Case Freitag - Themenvorschau
Highlights zu den Use Cases unserer Partner und Anwender, die am Freitag detaillierter vorgestellt werden.

13:45 Uhr

Pattrick Bluhm, Daniel Kirsten und Heinz Schreiber (EAC/ESA)

i-doit pro bei der ESA - European Space Agency
Interessanter i-doit pro Use Case vorgestellt durch die Anwender selbst

14:25 Uhr

Pattrick Bluhm, Stefan Böttcher und Danny Grunewald (Stiftung "Haus der kleinen Forscher")

i-doit pro im Haus der kleinen Forscher
Interessanter i-doit pro Use Case vorgestellt durch die Anwender selbst

15:05 Uhr

Keynote Speaker Magnus Kalkuhl, Ionwalk GmbH

Augen auf und durch
Gestern erst war Digitalisierung das neueste Zauberwort, da wird mancherorts bereits gegrübelt, ob man seine Produktpalette nicht um NFTs erweitern sollte. Im Metaverse. Derweil sind andere enttäuscht, dass Smart Home und Blockchain die Welt noch nicht gerettet haben. Was ist da los? Magnus Kalkuhl zeigt, was aus früheren Trends wurde und was vielleicht noch auf zukommt. Unterhaltsam, spannend und mit realistischem Blick beleuchtet er Risiken und Chancen neuer Technologien - für uns privat, beruflich und als Gesellschaft.

Über Magnus Kalkuhl
Im Alter von zehn Jahren schrieb Magnus Kalkuhl sein erstes Computerprogramm auf dem C64 und hat seitdem nie aufgehört, sich für neue Entwicklungen zu begeistern. 2006 war er der erste deutsche Virenanalyst beim renommierten IT-Sicherheits-Unternehmen Kaspersky Lab und später als Leiter des Europäischen Forschungs- und Analyseteams für die Erforschung und Entwicklung neuer Prototypen und Technologien verantwortlich. Seit 2014 beschäftigt er sich in seinem Unternehmen Ionwalk mit der Erforschung von Zukunftstechnologien und hält seit vielen Jahren und in mittlerweile über 20 Ländern Vorträge zu neuen Entwicklungen und den damit verbundenen Herausforderungen.

ab 16:00 Uhr

Das i-doit Team

Q&A session mit dem i-doit Team & Goodbye

30. September 2022

User Experience Tag

09:15 Uhr

Sector Nord

Einführung der i-doit CMDB bei der ERGO Versicherung AG
Produktiver Einsatz von i-doit in der Versicherungsbranche.

09:50 Uhr

Becon

Das neue Trigger Add-on. Starten Sie Ihre IT-Prozesse aktiv aus i-doit
i-doit wird oft als eine passive Datenbank genutzt. Aber was ist, wenn Sie IT-Prozesse aus i-doit starten wollen? Wie zum Beispiel das Erstellen eines Tickets. Oder das automatische Deployen einer virtuellen Maschine mithilfe eines Ansible Skripts. Mit dem neuen Trigger Add-on können Sie Ihre eigenen Trigger (URL's oder Skripte) hinter Buttons legen, welche dann auf der i-doit Oberfläche innerhalb eines Objekt-Types oder einer Kategorie dargestellt werden.

10:25 Uhr

don't panic

Professionelle und effiziente Erzeugung von Labels für Ihre Assets
Labels sind das Bindeglied zwischen der digitalen Dokumentation von Assets und deren realer Entsprechung. Mit Hilfe von Labels wird die Inventur vereinfacht, entfällt die lange Suche nach richtigen Kabelenden, wird die Betriebssicherheit erhöht und der Arbeitsalltag auf vielfältige andere Weisen erleichtert. In dem Vortrag zeigen wir, wie Labels mit unterschiedlichen Informationen für verschiedene Objekttypen entstehen und wie Sie passende Labels für alle Geräte eines Arbeitsplatzes, eine Lieferung neuer Geräte oder allen Kabeln für ein Patchfeld erstellen können.

11:00 Uhr

donamic

Wie die Helfer hinter unseren Helden dokumentieren
In unserer Q&A-Session mit Christian Stehmann von der WTG Leitstellentechnik GmbH erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen von Leitstellen. Wie sorgt dort eine passgenaue Dokumentation für stabile Services und schnelle Reaktions- und Servicezeiten?

11:35 Uhr

SHD

Dokumentation von Strecken- und Netzwegen mit LWL Fasern
Alternative Möglichkeit zur fasergenauen Dokumentation von Verbindungen mit Cu-Doppeladern bzw. LWL Fasern. Zusammenfassen von Festverbindungen zu Strecken, Abbildung der kompletten Beschaltung über Netzwege. Demonstration am Beispiel einer Verbindung mehrerer Endpunkte.

12:10 Uhr

it-novum

Notfall- und Desaster Recovery-Pläne für Automotive-Hersteller
Wir stellen Ihnen einen aktuellen Anwendungsfall aus der Praxis vor: Das Umsetzen einer Notfallplanung und das Ausrollen von Recovery-Plänen für einen Automotive-Hersteller im Auftrag eines großen IT-Systemhauses. Stephan Kraus, Director ITSM bei it-novum, beschreibt in seinem Vortrag die wichtigsten Schritte, die bei so einem zeitkritischen Projekt beachtet werden mussten.

12:45 Uhr

Becon

Vulnerability- und Riskmanagement bei der LBBW Asset Management mit dem ISMS-Add-on in i-doit
Beim Bekanntwerden neuer Schwachstellen in Computersystem und -programmen muss zeitnah abgeschätzt werden, wie hoch das Risiko für das eigene Unternehmen ist. Gemeinsam mit unserem Kunden, der LBBW Asset Management zeigen wir, wie Risikoeinschätzungen für aktuelle Cybersecurity-Schwachstellen (CVEs) in der IT-Dokumentation abgebildet werden können. Hr. Brüderlein, CISO der LBBW AM gibt außerdem Einblicke, wie i-doit mit den Add-ons ISMS und VIVA2 geholfen hat, Abhängigkeiten bei der Schutzbedarfsfeststellung zu erkennen, abzubilden und zudem auf speziellere Kundenbedürfnisse angepasst werden kann.

13:40 Uhr

Sector Nord

Neues i-doit pro Add-On OCS der Sector Nord AG
Das i-doit pro Add-On OCS der Sector Nord AG bietet eine Importschnittstelle an, um sowohl Hard- als auch Softwareobjekte aus dem OCS Inventory System direkt in die i-doit CMDB zu importieren.

Als i-doit Premium- und Development Partner mit besonderer Expertise im OCS-Umfeld stellt die Sector Nord AG die brandneue Version 1.1.0 mit neuen Features vor.

Melden Sie sich direkt an und profitieren Sie von vielen Vorteilen: 

Developer Day

Entwickler erhalten tiefe Einblicke in die Entwicklung von i-doit pro und weiteren Produkten von synetics.

Kostengünstig

Für einmalig 49,00 EUR (zzgl. MwSt.) nehmen Sie an allen 3 Tagen und an allen Veranstaltungen teil.

Live Stream

Verfolgen Sie die doITbetter Conference 2022 im Live Stream aus dem i-doit Studio in Düsseldorf!

Use Case Day

Partner und Anwender präsentieren Ihnen spannende und interessante Projekte rund um den Einsatz von i-doit pro

Unsere doITbetter Conference Sponsoren 2022

becon-logo

 

Sector-Nord-AG-Logo

 

dont-panic-logo

 

SHD-Logo-dib2022

 

it-novum-logo-dib2022

 

donamic-logo